Sprachmaterial


« Sinnesmaterialien

 

Das Kind verf├╝gt bereits zu einem Zeitpunkt ├╝ber ein Sprachverst├Ąndnis, zu dem es selbst noch gar nicht sprechen kann. Es muss deshalb schon fr├╝h von gen├╝gend Sprachimpulsen (Dialoge, Kinderlieder usw.) umgeben sein. Dabei nimmt es schnell und m├╝helos die Worte aus seiner Umgebung auf. Sie werden zun├Ąchst im Unbewussten verarbeitet und treten schlie├člich mit dem Beginn des Sprechens ans Licht.

In den Montessori-Einrichtungen wird die Differenzierung und Pr├Ązisierung dieser Kindersprache durch unterschiedliche Dinge angeregt, etwa durch die Einf├╝hrung von Materialien (z.B. Sandpapierbuchstaben), das Erz├Ąhlen und Vorlesen von Geschichten, durch Rollenspiele oder durch Gruppengespr├Ąche.

Da sich die Sprache vor allem im Gemeinschaftsleben entwickelt und Voraussetzung sowie Folge des menschlichen Zusammenseins ist, spielt unser gemeinsames Gruppenleben mit seinen Gespr├Ąchen und Absprachen eine sehr wichtige Rolle.

Mathematisches Material »